Ersttagsbriefe - Privatauswahl
FDC-Galerie Seite 1


1950: Yugoslawien
Anlass: 9. Schacholympiade in Dubrovnik

FDC Yogoslawien 1950 mit 5 SchachmarkenLegendäre Schachmarke aus Yogoslawien 1950Die Marken von Yugoslawien sind außergewöhnlich, sind sie doch die ersten Farbdrucke - und das im Jahr 1950! Eine wahre Pioniertat. Die 5 Marken sind auch ziemlich teuer, immerhin rund 30 US $. Diese außergewöhnlichen  Marken sind unter der Rubrik "Schachmarken" genauer vorgestellt.  Natürlich ist auch der FDC (wie alle älteren Schachmotive aus dieser Zeit) sehr gefragt und verständlicherweise noch teurer als die Marken allein.  Der Stempel dieses FDCs trägt das Datum 20.8.1950, abgestempelt in Dubrovnik. Es gibt davon auch schwarze Stempel. Diese Ganzsache ist immerhin schon mehr als ein halbes Jahrhundert alt!  (insgesamt weist dieser FDC 4 Stempel auf).  Zur Vergrößerung die Bilder klicken!


1956: Polen
Anlass: Taubstummen Schach-WM in Warschau und Zakopane

FDC 1956 Polen mit Schachmarken zur Taubstummen-WMSchachmarke + Sonderstempel; Polen 1956Schachmarke + Sonderstempel, Polen 1956

Der abgebildete FDC weist beide Schachmarken auf, die im Jahr 1956 von Polen anlässlich der Taubstummen-Schachweltmeisterschaft herausgegeben wurden.   Dazu gab es auch mehrere Sonderstempel in Warschau und Zakopane. Beide abgebildete Stempel sind aus Warschau; der Stempel Mitte trägt das Datum 9.2. 56 und der Stempel rechst trägt das Datum: 24.2.1956. Die FDCs sind also  schon älter als ein halbes Jahrhundert!  Zur Vergrößerung auf die Bilder klicken!


1968: Ersttagsbrief Schweiz, Lugano
Anlass: 18. Schacholympiade in Luzern

FDC Lugano 1968, mit Schachmarke, SchweizSchachmarke + Schachstempel, Lugaono 1968 SchweizDieser Ersttagsbrief vom 14.3.1968 wurde anlässlich der 18. Schacholympiade aufgelegt, welche in Luzern, in der Schweiz stattfand. Auf dem Brief ist auch die einzige Schweizer Schachmarke zu sehen. Abgestempelt wurde dieser FDC in Bern am 14.3.1968.   Auf dem zweiten Bild können Sie den Ersttagsstempel genauer sehen.  Dazu gab es auch eine Schach-Telefonkarte und ein spezielles Erstausgabe-Sammlerblatt. Vergrößerung auf die Bilder klicken!


1968: DDR zu Ehren Dr. Emanuel Lasker
Anlass: Schachfestival Ostberlin 1968

DDR: Schach-FDC 1968 Dr. LaskerSchachmarke Dr. Lasker, DDR 1968Schach-Sonderstempel Dr. Lasker 1968

Am 17.7.1968 wurde dieser schöne Schach-FDC in Ostberlin herausgegeben. Es ist ein FDC zum Gedenken an Dr. Emanuel LASKER, der 27 Jahre lang Schachweltmeister war. Er wurde erst im Jahr 1921 von Capablanca entthront. Lasker war DER Psychologe unter den Schachgrößen. Von  ihm stammt der Ausspruch, dass er immer gegen 17 Figuren spielt. Damit meinte er 16 Schachfiguren und den Gegner.  Aber gegen das kubanische Ausnahmetalent Capablanca half auch die ganze Psychologie nichts. Zur Vergrößerung auf die Bilder klicken!


Der Springer von www.chesshero.com

<<< zurück

e-mail: chesshero@chello.at

>>> weiter