Ersttagsbriefe - Privatauswahl
FDC-Galerie Seite 7


1986: Afrika - Mali
Wie von Mali gewöhnt: sehr schöne Schachmarken

86mali-1-125.jpg (3534 Byte)86mali-2-125.jpg (4471 Byte)Das westafrikanische und sehr interessante Land Mali (dort lebt das mystische Volk der Dogon) hat ja bereits mehrere schöne Schach-marken herausgebracht und natürlich auch FDCs. Dieser stammt aus dem Jahr 1986, weist 2 faszinierende Schachmarken auf und wurde anlässlich der Schach-WM herausgegeben. Er trägt das Stempeldatum 16. 6.1986, abgestempelt in der Hauptstadt Bamako.   Zur Vergrößerung auf die Bilder klicken! 


1987: Afrika - Mozambique
Anlässlich der Olympiade in Korea; 1 Jahr vorher aufgelegt; Schachbrett falsch!

87mosam1-125.jpg (3565 Byte)87mosam2-125.jpg (3039 Byte)Es ist erstaunlich, wie es irgendjemand in Mozambique geschafft hat, inmitten des Bürgerkriegs diese Marke und dieses Sonderkuvert herauszugeben. Der schreckliche Bürgerkrieg tobte zu diesem Zeitpunkt bereits ganze 12 Jahre lang in diesem ostafrikanischen Land und sollte noch weitere 5 Jahre dauern!! Das ganze Land war total verwüstet. Umso erstaunlicher ist es, dass dieser Schach-FDC aufgelegt werden konnte. Es scheint so zu sein, dass irgendwer aus finanziellen Gründen unter allen Umständen einen Schach-FDC auflegen wollte. Man konstruierte dazu einfach einen Anlass, auch wenn dieser Anlass erst 1 Jahr später (1988) stattfindet - und keineswegs in Mozambique, ja nicht mal in Afrika, sondern im weit entfernten Südkorea! Abgestempelt wurde dieser FDC dann aber gleich in der Hauptstadt Maputo!  Der Sonderstempel trägt das Datum 15.5.1987 Wie gesagt: Die Olympiade in Korea fand aber erst 1 Jahr später statt (1988).Die Disziplin "Schach" gab es bei dieser Sommer-Olympiade gar nicht. Allerdings fand 1988 sehr wohl eine Schach-Olympiade statt, aber in Griechenland. Die Schachmarke auf dem FDC weist außerdem ein falsch aufgestelltes Brett auf (rechts unten ist ein schwarzes, anstatt ein weißes Feld zu sehen!).  Dieser FDC ist sicher einer der seltenen und auch merkwürdigen Belege im Bereich Schachmotive. Er gibt einige Rätsel auf.  Vermutlich wollte man damit zum Ausdruck bringen, dass es ein guter Schachzug war, die olympischen Sommerspiele nach Südkorea zu vergeben...?? Zur Vergrößerung auf die Bilder klicken! 


Dieser FDC mit der falschen Schachmarke (falsche Brettstellung) und dem an den Haaren herbeigezogenen Anlass (1 Jahr vor der Olympiade, die aber gar nicht in Afrika, sondern in Korea stattfindet und nichts mit Schach zu tun hat) verdient zweifellos die Till-Eulenspiegel-Grafik. Wie dem auch sei, wir Schachsammler haben dadurch nicht nur einen seltsamen, sondern auch noch einen sehr seltenen und eigenartigen Schach-FDC. 


1987: 50 Jahre Schachclub Puch Graz, Österreich
Fast kaum bekannt, da sehr geringe Auflage: 3 verschiedene Stempel

87puch50-125.jpg (5578 Byte)87puch2-125.jpg (6317 Byte)87puch3-125.jpg (6454 Byte)

Zum 50jährigen Bestehen des renommierten Schachclubs "Puch Graz" wurden neben einer Jubiläumsbroschüre und einem  Aufkleber (Gestaltung Wolfgang Hauptwall) auch diese Sonderkuverts mit Schachmarke und Schachstempel aufgelegt. Der Stempel trägt das Datum 4.9.1987. Es gab davon  3 verschiedene Ausführungen (Nr. 1,2 + 3). Auf den obigen Bildern können Sie den Schachsonderstempel genauer sehen. Es sind alle 3 Stempel abgebildet. Zur Vergrößerung auf die Bilder klicken! 


Der Schachspringer von www.chesshero.com

<<< zurück

e-mail: chesshero@chello.at

>>> weiter