Schachmarken u. Schachstempel 1985
Galerie Seite


1985: Österreich
Erste österr. Schachmarke, erschien anlässlich des 56. FIDE-Kongresses

Erste österr. Schachmarke 1985

Natürlich darf die 1. österreichische Schachmarke in dieser Auswahl nicht fehlen. Ich habe sie nicht nur in der Ausführung postfrisch, sondern auch auf FDCs und Postkarten. Auch auf dem Schachkunstdruck "Der schönste Gewinnzug" gibt es sie (mit Sonderstempel; siehe dort). Diese Marke weist auch das offizielle FIDE-Logo auf, was ja auch nicht jede Schachmarke führen darf. Der 56. FIDE-Kongress fand übrigens in der Schachhochburg Österreichs, also in GRAZ statt. Anlässlich dieses FIDE-Kongresses sind in anderen Ländern noch weitere Schachmarken erschienen, aber  auch Allongenzudrucke gibt es davon (siehe nachfolgend).  Für eine vergrößerte Ansicht, einfach auf die Marken klicken!.


1985: Österreich, FIDE-Allongenzudrucke
Ebenfalls anläßlich des 56. FIDE-Kongresses in GRAZ erschienen,

Marke mit Schachallongen FIDE-Kongress Graz, 1985Marke mit Schachaufdruck auf Allonge 1985 Schach-FDC vom Fide Kongress 1985

Auf 3 verschiedenen österreichischen Briefmarken gab es auch Allongenzudrucke, und zwar mit einem Schachmotiv. Die Figur stellt einen Bauern aus einem geschnitzten Holzschachspiel dar. Die Schachspiele sind aus dem Volkskundlichen Museum in Wien. Der Zudruck wurde ebenfalls anläßlich des 56. FIDE-Schachkongresses in Graz aufgelegt. Es dürfte davon keine großen Stückzahlen gegeben haben; vielleicht 600 Marken insgesamt. Ich habe gerade ein einziges Set. Der offizielle Sonderstempel anläßlich des 56. FIDE-Kongresses in Graz zeigt auch die gleiche Figur wie auf der Allonge, sowie 2 weitere Figuren aus dem gleichen Schachspiel (Bild 3).  Der Stempel trägt das Datum 28.8.1985 und die Nr. 2. Es gab davon 3 verschiedene Nummern (1,2+3). Wir suchen diese Marken noch, also Angebote erwünscht. Für eine vergrößerte Ansicht, einfach auf die Marken klicken!.


1985: Österreich, Senior aktuell
Allongenzudrucke:zur Seniorenmesse in Graz

Schach Allongen 1985. Senior aktuell GrazSchach Allongen 1985, Senior aktuell GrazAus Graz gibt es noch einen weiteren Zudruck zu melden, der ebenfalls teilweise mit Schach zu tun hat. Anläßlich der Seniorenmesse "Senior aktuell" in Graz, bei der es Bewerbe für verschiedene Spiele gab (Schach, Karten, Würfeln etc.), wurden auch 4 österreichische Marken mit Allongenzudrucken aufgelegt. Die Auflage war ebenfalls gering, nur 1.000 Stk. insgesamt.   Die Marken haben das Nominale von 50 Groschen, 1,- Schilling, sowie 2,- und 2,50 Schilling. Es gab auch einen Sonderstempel dazu. Für eine vergrößerte Ansicht, einfach auf die Marken klicken!. Beides suchen wir noch, bitte anbieten. Danke!


1985: Paraguay (3 Marken)
Ebenfalls anlässlich des 56. FIDE-Kongresses (GRAZ) erschienen

Schachmarke Paraguay 1985Schachmarken Paraguay 1985

Diese Marken sind so eigenartig wie faszinierend. Dafür gibt es 4 Gründe: 
1.) Sind es Marken, die auf eine andere Marke Bezug nehmen, nämlich auf unsere österreichische Schachmarke (zu sehen an der Weltkugel mit dem Schachdesign). 
2.) ist auch der FIDE-Kongress sowie der Ort "GRAZ" angeführt und 
3.) ist die Grafik von alten Schachgemälden, sehr schön und erwähnenswert, wobei allerdings auch bei diesen Gemälden einige schachspezifische Fehler vorhanden sind (Brett verkehrt aufgestellt ......leider). 
4.) Schon allein der Schachtürke  ist ein interessantes Motiv, war er doch indirekt der Vorläufer der heutigen Schachcomputer, wenn damals auch nur getürkt. Daher wohl der so treffende Name "Schachtürke". 

Aufdruck in Schachmarke ParaguayHier sehen Sie die Aufschrift der 1. Schachmarke von oben mit dem Schachtürken  (links oben) nochmals größer herausgescannt (das Bild links anklicken).

Weltkugel aus Schachmarke ÖsterreichDas ist der Teil rechts oben von der Marke mit dem Schachtürken. Deutlich ist zu sehen, dass diese Marke das Symbol der österreichischen Schachmarke inkl. der deutschen  Aufschrift aufweist. Kein Wunder also, dass sich diese Marken in meiner persönlichen Auswahlliste ganz vorne befinden. Jedenfalls haben sich damit die Schachmarken mit dem Thema "GRAZ" vervielfacht. Und diese Marken sind auch sehr selten, habe ich sie doch vergebens in den Online-Katalogen von Falquemont und Colin Rose gesucht. Die Ursachen sind wahrscheinlich inoffizielle Ausgaben... aber schön und interessant sind sie trotzdem.... Der Markensatz besteht aus 3 Marken mit aufgedruckten Werten von 5, 10 und 30 Gs.  Zur Vergrößerung auf die Marken, bzw. auf die Details klicken!.

<<< zurück

e-mail: chesshero@gmx.net

>>> weiter