Schach-Telefonwertkarten
Galerie: Seite 5a (1995)


Deutschland 1995
Feb.1995: Bleiben Sie am Zug. Bürodata. Messe Berlin.

Schachtelefonkarte Bleiben Sie am Zug, Deutschland 1995Der Turm ist auf dieser seltenen Schach-Telefonkarte in klassischem Schwarz-Weiß gehalten. Eine sehr schöne schachtypische Telefonkarte. Anlass war die Büromesse "bürodata" in Berlin. Sie fand im Sept. 1995 statt, aber die dazugehörende Telefonkarte wurde schon im Feb. 95 herausgegeben. Die Auflage war sehr gering, nämlich nur 4.000 Exemplare! Das Nominale war nur 3 DM, also auch sehr ungewöhnlich! Zur Vergrößerung auf die Bilder klicken!


Schweiz 1995
p-taxcard um 5,- SFR/ XMIT AG: Der intelligente Schachzug für Ihr Netzwerk. Selten!

Eine interessante und seltene Telefonkarte. Die Vorderseite zeigt ein deutliches Schachmotiv mit einem Denker im Hintergrund. Doch leider hat es dieser Denker sehr schwer, denn das Schachbrett hat unzählige Felder und die Felder sind keineswegs quadratisch. Außerdem ist keine einzige weiße Figur im Spiel zu sehen!! Also: Worüber denkt der Denker eigentlich nach? Über die laienhafte Grafik? Wenn man schon das Gleichnis mit dem "intelligenten Schachzug" als Werbe-Idee hernimmt, dann sollte doch auch die dazu gehörende Grafik intelligent sein. So ist diese an sich schöne Schach-Telefonkarte im Detail leider nicht mehr so intelligent. Zur Vergrößerung auf die Bilder klicken!

Leider ist auch weder auf der Vorder- noch auf der Rückseite ein Ausgabe-Datum oder eine Auflage aufgedruckt. Ich muss die Auflage daher schätzen und gehe davon aus, dass die Auflage sehr gering war. Ich schätze die Auflage daher auf nur ca. 1.000 Stk. Damit gehört diese Schach-Telefonkarte zweifellos zu den seltenen Exemplaren! Die Rückseite dieser Karte ist in Gold gehalten und weist noch einen Magnetstreifen auf, was ebenfalls zur Rarität beiträgt.  Das Nominale dieser Karte beträgt 5,- SFR. Auf der Rückseite ist auch noch eine Zahl zusätzlich aufgeprägt, nämlich "509 L4 983". Allerdings ist diese Zahl für mich wenig aufschlussreich. Diese Karte schrammt kanpp an einem
"Till-Eulenspiegel" vorbei! (ANKI)


Schweiz 1995
p-taxcard um 10,- SFR/ Spar+Leihkasse Bern: Der Kunde als König! Sehr schön + selten!

Auch diese Schweizer taxcard ist sehr interessant und sehr selten! Die Vorderseite zeigt ein schönes und deutliches Schachmotiv: Der Kunde ist König. Er bekommt eine Dame zur Seite gestellt. Sehr intelligent! Man könnte sagen: Mit feiner Klinge!  Außerdem hat auch diese taxcard noch einen Magnetstreifen. Das macht sie doppelt interessant. Zur Vergrößerung auf die Bilder klicken!

Leider ist auch weder auf der Vorder- noch auf der Rückseite ein Ausgabe-Datum oder eine Auflage aufgedruckt. Ich muss die Auflage daher wieder schätzen und gehe davon aus, dass die Auflage sehr gering war. Ich schätze die Auflage daher auf nur ca. 500 Stk. (max. 1.000 Stk.). Die Karte wurde nur für Kunden gedruckt - und war gleich vergriffen. Damit gehört diese Schach-Telefonkarte zweifellos zu den ganz seltenen Exemplaren. Die Rückseite dieser Karte ist in schwarz und weist eine sehr edle und klare Aufschrift auf.  Das Nominale dieser Karte beträgt 10,- SFR. Auf der Rückseite ist auch noch eine Zahl zusätzlich aufgeprägt.  (ANKI)


Chesshero-Homepage www.chesshero.com

<<< zurück

e-mail: hw.graz@chello.at

>>> weiter